In dieser Kategorie findest Du Läufe jenseits der Marathondistanz, also laaangsam in kleinen oder großen Runden und Strecken, eben oder gebirgig:

Ein Traillauf in Marokko im Atlas Gebirge, Start auf 1800m/m mit einer maximalen Höhe über 3000m/m;  Das klang sehr verführerisch und schon waren wir angemeldet.

Der Veranstalter bietet ein breites Spektrum von Distanzen zwischen 30km und 100km. Am Donnerstag fliegen wir über Madrid nach Marrakesch. Alles läuft gut, wir werden vom Flughafen abgeholt und ins Hotel gebracht. Am Freitag in der Früh starten 2 Shuttles pünktlich (!!!) Richtung Osten.  7 Stunden später landen wir im „Happy valey“ – Ait Bouguemez mitten im hohen Atlas. Unterwegs gibt’s eine Pause fürs Mittagsessen und ich koste mein erstes  Tajine, ein traditionelles marokkanisches Gericht. Schon in der Woche vor dem Abflug haben wir die  Information bekommen, dass der Winter heuer sehr früh gekommen ist, teilweise liegt schon Schnee und die Streckenführung muss geändert werden.  Am späteren Nachmittag erreichen wir das Race Village. Es warten auf uns die Startunterlagen, neue Streckenpläne, ein kulturelles Programm der einheimischen Berber … und eine beißende Kälte. Hier ist kälter als zu Hause!!!  Deshalb schlafen wir nicht draußen in Zelten sondern in „Gites“, was auch immer es wird. Die Unterkunft ist sehr nett, aber genauso kalt, wie im Freien.  Ich bin sehr froh, dass wir Schlafsäcke mithaben. Abendessen, alles für den Start vorbereiten und ab in den Schlafsack.